SERATIM® PA

Die Entfernung der Prostata (Prostatektomie) aufgrund einer Vorerkrankung ist die h├Ąufigste Ursache f├╝r die m├Ąnnliche Harninkontinenz. SERATIM┬« wurde zur minimal-invasiven operativen Behandlung dieser Inkontinenzform entwickelt. Dabei wirkt das Implantat unterst├╝tzend auf den Schlie├čmuskelapparat.

Besondere Eigenschaften

  • Modernster Materialverbund
  • Minimal-invasiver Eingriff
  • ├ľkonomische, effiziente Operationsmethode

    Das Sicherheitsnetz f├╝r m├Ąnnliche Inkontinenz

    Die Teilresorbierbarkeit hat sich hier von Anfang an als Schl├╝ssel f├╝r die herausragenden Eigenschaften des Produktes erwiesen. Vor der Teilresorption zeigt das Bikomponentenmaterial ausgezeichnete Handlingeigenschaften f├╝r den Operateur. Nach der Teilresorption verf├╝gt das Implantat ├╝ber eine anatomisch angepasste Dehnbarkeit und eine optimierte Weichheit und somit ├╝ber h├Âchsten Komfort f├╝r den Patienten und dazu ├╝ber eine makropor├Âse Wirkstruktur f├╝r ein optimales Einwachs- und Heilungsverhalten.

    Lieferprogramm

    SERATIM®
    Symbol Bezeichnung Art.-Nr. VPE

    SERATIM® A PA - Netzimplantat
    teilresorbierbar 2-armig
    2,5 x 3,5 cm
    Packungsinhalt 3 St├╝ck

    SN705 3

    SERATIM® A PA - Netzimplantat
    teilresorbierbar
    2,5 x 3,5 cm
    Packungsinhalt 1 St├╝ck

    SN70550 1

    SERATIM® C PA - Netzimplantat
    teilresorbierbar 4-armig
    2,5 x 3,5 cm
    Packungsinhalt 3 St├╝ck

    SN725 3

    SERATIM® C PA - Netzimplantat
    teilresorbierbar 4-armig
    2,5 x 3,5 cm
    Packungsinhalt 1 St├╝ck

    SN72550 1